Willkommen bei der Mittelschule Wörth an der Donau

Unterrichtsbetrieb in der Woche vom 12.04. bis 16.04.2021

Ab Montag, 12.04.2021 müssen aufgrund des amtlich festgestellten Inzidenzwerts vom Freitag (143,8) die Jahrgangsstufen 5 bis 8 weiterhin im  Distanzunterricht beschult werden.

Die Jahrgangsstufen 9 und 10 bleiben im Präsenz- (Klassen 9G1, 9G2, 10MG und 10M) bzw. Wechselunterricht (Klasse 9M).

Alle Klassen im Präsenz- bzw. Wechselunterricht werden nach regulärem Stundenplan unterrichtet.

Neu: Nur SchülerInnen mit einem negativen Coronatest (PCR- oder POC-Schnelltest durch medizinisch geschultes Personal) bzw. SchülerInnen, die bereit sind an der Selbsttestung in der Schule teilzunehmen, dürfen am Präsenzunterricht teilnehmen!

Das Angebot einer Notbetreuung für SchülerInnen der 5ten und 6ten Klassen besteht weiterhin.

Weitere Detailinformationen und Hinweise zur konkreten Umsetzung erhalten Sie von den Klassenleitungen bzw. finden Sie auf unserer Website:

Corona - Aktuelle Informationen

Alle Eltern, die sich noch nicht auf unserer Plattform (Schulmanager online) für Kommunikation und Distanzunterricht angemeldet haben, bitten wir dringend um Anmeldung, um einen sicheren und effektiven Ablauf der Wiederaufnahme des Schulbetriebs gewährleisten zu können. Bei Problemen bei der Anmeldung stehen wir jederzeit beratend zur Seite, ebenso wie für sonstige Rückfragen.

Besonders hinweisen möchte ich auf das Unterstützungsangebot der Jugendsozialarbeit an Schulen unter:

Unterstützungsangebote JaS

Ein wichtiger Hinweis zum Bustransport: Die Schulbusse fahren nach regulärem Fahrplan - auch wenn in den beiden Landkreisen Cham (MS Falkenstein) und Straubing-Bogen (MS Wiesenfelden) weiterhin überwiegend kein Präsenzunterricht stattfindet.

Weiterhin gilt der aktualisierte Rahmenhygieneplan. Besonders hinweisen möchten wir auf das Merkblatt Umgang mit Krankheitssymptomen. Im Zweifelsfall bitten wir Sie Kontakt mit der Mittelschule Wörth aufzunehmen.

aktualisiert am 09.04.2021

gez. Martin Voggenreiter, Rektor