Neues Anmeldeverfahren zum Schuljahr 2019/20

um die Anmeldung innerhalb des Schulverbunds zu vereinheitlichen, wurde ein gemeinsames Anmeldeformular erstellt.
Ab dem Schuljahr 2019/20 erfolgt die Anmeldung an einer Mittelschule des Schulverbunds Vorderer Bayerischer Wald – Donautal ausschließlich über die zuständige Sprengelschule:
- Grundschulen Brennberg, Rettenbach und Falkenstein über die Mittelschule Falkenstein
- Grundschule Wiesenfelden über die Mittelschule Wiesenfelden
- Grundschulen Bach, Pfatter, Wörth-Wiesent über die Mittelschule Wörth a.d.Donau
Rückkehrer aus anderen weiterführenden Schulen (z. B. Realschulen, Gymnasien) melden sich ebenfalls über die zuständige Sprengelschule an.
Folgende Gegebenheiten sind dabei zu berücksichtigen:
Ein Wechsel der besuchten Mittelschule innerhalb des Schulverbunds ist in der Regel nur zu Beginn des Schuljahrs möglich.
Der Mittlere Reife-Zug (M-Klassen 7M, 8M, 9M, 10M) wird ausschließlich an der Mittelschule Wörth angeboten.
Gebundene Ganztagsklassen als Regelklassen (5G, 6G, 7G, 8G, 9G) werden ausschließlich an der Mittelschule Wörth angeboten.
Regelklassen, die nicht als gebundene Ganztagsklassen organisiert sind, werden ausschließlich an den Mittelschulen Falkenstein und Wiesenfelden angeboten.
Nachmittagsbetreuung als offenes Ganztagsangebot bzw. als verlängerte Mittagsbetreuung wird sowohl an der Mittelschule Falkenstein, als auch an der Mittelschule Wiesenfelden angeboten.
Anmeldungen bitte möglichst frühzeitig vornehmen. Anmeldungen nach Ende Mai können nur nach Absprache und in Einzelfällen berücksichtigt werden.
Die endgültige Klassenbildung erfolgt in Absprache im Schulverbund nach Möglichkeit und Schülerzahl.
Zur Information und Beratung im Vorfeld stehen die Schulleitungen der Mittelschulen im Schulverbund nach Absprache gerne zur Verfügung.

Anmeldeformular mit Hinweisen zur Anmeldung

Anmeldung_Schulverbund_19-20.pdf (263,1 KiB)